Porsche-Chef Blume im Interview

Nachrichten >> freenet.de

Im Interview spricht der Porsche-Chef Oliver Blume mit auto motor und sport über den elektrischen Taycan, was Porsche in China lernen kann und über viele Vorbestellungen in Norwegen.

Porsche verkauft jedes Jahr mehr Fahrzeuge, macht mehr Umsatz und auch mehr Gewinn. Soll das ewig so weitergehen?

Blume: Absatzrekorde sind nicht unser primäres Ziel. Wir messen unsere Leistung an der Qualität der Fahrzeuge und der Zufriedenheit unserer Kunden. Wenn dabei dann jedes Jahr mehr verkaufte Fahrzeuge herauskommen, sehen wir das als Erfolg unserer Produktpolitik. Perspektivisch wird es noch einen moderaten Sprung nach oben geben, wenn wir voll in die Elektromobilität einsteigen – damit stoßen wir ja auch in ein neues Segment vor. Letztlich ist für uns aber die Exklusivität wichtig: Jeder Porsche soll etwas Besonderes sein und dem Kunden seinen Traum erfüllen.

Unter Ihren Kunden gibt es Petrol-Heads ebenso wie E-Auto-Enthusiasten. Wie stellen Sie sich also künftig auf?

ZUM BEITRAG  >> freenet.de

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
Experteninterview – Effizientes Flottenmanagement

 

 

 

Back to top
JETZT
TESTEN